Profiserie II

 
Highlights
> Konstruktion aus Stahlprofilen verschweißt und lackiert in RAL-Farben nach Kundenwunsch
> Der Frästisch kann als T-Nutentisch, Vakkuumtisch (oder beides in Verbindung), Spezialaufnahmen oder als abgeplante Holzauflage ausgeführt werden.
> Die Linearführungen sind absolut spielfreie Kugelrollenführungen mit Schmutzabweiser.
> Die Antriebe sind mit Kugelumlaufspindeln (mit Schmutzabweiser) und Kegelrollenflanschlagern versehen, die max. 1/100 mm Spiel aufweisen. Maschinen über 2,5 m Länge werden über eine umlaufende Spindel auf den X-Achsen angetrieben.
> Die Servo- oder Schrittmotoren sind über Kupplungen oder Zahnriemen mechanisch von den Spindeln getrennt. Es werden insgesamt vier kräftige Servomotoren (Schrittmotoren) eingesetzt.
> Durchlasshöhe und Z-Verfahrweg von 200 mm bei Standardmaschinen (lassen sich auf Kundenwunsch erhöhen)
> Bei allen Maschinen der Profi-Serie ist die Absaugausführung und Kabelführung komplett in der Maschine integriert
> Verstärktes Portal für große und schwere Fräsmotoren, die mit niedrigeren Drehzahlen zerspanen
> Linearführungen in verstärkter Ausführung
> Kugelumlaufspindeln in verstärkter Ausführung
> Leistungsstärkere Elektronik und Motoren für hohe Dauerlasten
> Zusätzliche Verstärkungen in der Grundkonstruktion zur Verminderung von Resonanzvibrationen und zur Aufnahme von schweren Werkstücken

Nähere, technische Informationen entnehmen Sie bitte dem Datenblatt 

Aktuelle News

11.12.2017
IGEPA auf der WETEC 2018 in Stuttgart

Im Februar auf der Wetec werden Mitgliedsunternehmen der IGEPA group zusammen mit Firma Erfurt Tapeten und neben Harmuth CNC-Frästechnik mit einem regional geprägten Messestand vertreten sein.

[mehr...]

Copyright ©2017
Alle Rechte vorbehalten.
Igepa group GmbH & Co. KG

Heidenkampsweg 74-76
20097 Hamburg
Telefon +49-(0)40-72 77 88-0
Telefax +49-(0)40-72 77 88-50