Profiserie I

 
Highlights
> Konstruktion aus Stahlprofilen verschweißt und lackiert in RAL-Farben nach Kundenwunsch
> Der Frästisch kann als T-Nutentisch, Vakkuumtisch (oder beides in Verbindung), Spezialaufnahmen oder als abgeplante Holzauflage ausgeführt werden.
> Die Linearführungen sind absolut spielfreie Kugelrollenführungen mit Schmutzabweiser.
> Die Antriebe sind mit Kugelumlaufspindeln (mit Schmutzabweiser) und Kegelrollenflanschlagern versehen, die max. 1/100 mm Spiel aufweisen. Maschinen über 2,5 m Länge werden über eine umlaufende Spindel auf den X-Achsen angetrieben.
> Die Servo- oder Schrittmotoren sind über Kupplungen oder Zahnriemen mechanisch von den Spindeln getrennt. Es werden insgesamt vier kräftige Servomotoren (Schrittmotoren) eingesetzt.
> Durchlasshöhe und Z-Verfahrweg von 200 mm bei Standardmaschinen (lassen sich auf Kundenwunsch erhöhen)
> Bei allen Maschinen der Profi-Serie ist die Absaugausführung und Kabelführung komplett in der Maschine integriert

Nähere, technische Informationen entnehmen Sie bitte dem Datenblatt 

Aktuelle News

07.08.2017
Jetzt kostenlos registrieren zum großen BRANCHEN. TREFF. PUNKT.

Vom 14.–16. September 2017 wird in der legendären GRUGA HALLE in Essen die 6. IGEPA SELECT stattfinden. Jetzt kostenlos registrieren!

[mehr...]

Copyright ©2017
Alle Rechte vorbehalten.
Igepa group GmbH & Co. KG

Heidenkampsweg 74-76
20097 Hamburg
Telefon +49-(0)40-72 77 88-0
Telefax +49-(0)40-72 77 88-50